Sie befinden sich hier: Startseite >> Alter Detailbericht
 
  Aktuelles ...

    Einsätze
    Neuigkeiten
    Termine


  ... Ausrüstung

                     Gerätehaus
                     Fuhrpark
                     Bekleidung



  Wir über uns ...

     Mannschaft
     Waldfest
     Geschichte
     Jugend



  ... Sonstiges

                Nützliches
                Interessantes
                Nachdenkliches
                Links



      



Sie sind der
660921
Besucher!

  Scharfe Übung der FF Hainfeld
(21-03-2004 | geschrieben von: Toni)
 
Da das Oberhammerhaus in Hainfeld abgerissen wird nutzte die FF Hainfeld die Gunst der Stunde um eine realistische Übung durchzuführen. 


Das Gebäude wurde mit Rauch vernebelt, im Keller wurden Gasflaschen (sie waren leer) deponiert mit der Annahme eines Gasaustrittes und neun Personen sowie eine Puppe im Haus plaziert die mehr oder weniger verletzt waren. Aufgabenstellung war als erstes die Personenrettung, sowie die Brandbekämpfung und die Eindämmung der Gasgefahr. Alarmiert waren die Feurwehren Hainfeld, Ramsau, Kaumberg, Rohrbach und Kleinzell sowie das Rote Kreuz Hainfeld. Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner in das Gebäude vor. Die im Haus befindlichen Personen wurden aus dem Gebäude getragen, bzw. mittels Hubsteiger vom Dach und aus dem Fenster gerettet und dem Roten Kreuz zur Versorgung übergeben. Nach 1,5 Stunden war die Übung abgeschlossen und alle Aufgabenstellungen hervorragend bewältigt. Alle Beteiligten zeigten sich begeistert, unter so realistischen Bedingungen üben zu können. Nach der Abschlussbesprechung wurden alle Mitwirkenden von der FF Hainfeld zu Speisen und Getränken eingeladen. Dort wurde noch eifrig über die tolle Übung diskutiert.

Text und Bilder (c) Stamberg N&P / KOVAR

Upgedatet am 25-03-2004 um 15:16 von Toni






(Zurück)

NOTRUF: 122 | Serviceline: +43 (0) 2764 / 7995 | info@feuerwehr-hainfeld.at | Ramsauer Straße 19, A - 3170 Hainfeld

(c) seit 2006 HBI Ing. Anton Durst