Sie befinden sich hier: Startseite >> Neuigkeiten 2017 >> Newsdetails
 
  Aktuelles ...

    Einsätze
    Neuigkeiten
    Termine


  ... Ausrüstung

                     Gerätehaus
                     Fuhrpark
                     Bekleidung



  Wir über uns ...

     Mannschaft
     Waldfest
     Geschichte
     Jugend



  ... Sonstiges

                Nützliches
                Interessantes
                Nachdenkliches
                Links



      



Sie sind der
550611
Besucher!

Details

... zur aufgerufenen Neuigkeit!


Datum und Uhrzeit:
01.07. 2017   08:00 Uhr

Überschrift:
Neues Einsatzleitfahrzeug in Dienst gestellt

Artikel:
Mit Anfang Juli ging bei der Feuerwehr Hainfeld ein neues Einsatzleit- / Kommandofahrzeug in Dienst. Damit endet auch ein rund eineinhalbjähriger Planungs- und Anschaffungsprozess.

Diese Ersatzbeschaffung war notwendig geworden, da das bis dahin für diesen Bereich vorhandene Fahrzeug mit einem Alter von 20 Jahren nicht mehr den heutigen Anforderungen entsprach. Das damals bereits zehn Jahre alte Fahrzeug wurde übertragen vom Roten Kreuz erworben und großteils in Eigenregie zu einem Kommandofahrzeug umgebaut.
Nachdem die Erfahrungen mit diesem Fahrzeugtyp bei Einsätzen und Übungen in den letzten Jahren durchwegs positiv waren, entschloss man sich im Zuge einer Chargensitzung zu einer Neuanschaffung und damit zur Beibehaltung der mittlerweile bewährten Fahrzeugtaktik. Eine Arbeitsgruppe übernahm die Planung des Fahrzeuges um dieses optimal an die Bedürfnisse der Feuerwehr Hainfeld anzupassen. Um die Kosten niedrig zu halten, wurde das Fahrgestell und der feuerwehrtechnische Aufbau einzeln vergeben.
Das Fahrzeug wurde in den letzten vier Monaten durch einen, im Bestbieterverfahren ermittelten, Fahrzeugbauer nach den Detailplanungen der Arbeitsgruppe aufgebaut. Während der gesamten Aufbaudauer wurden immer wieder Rohbaubesprechungen abgehalten, um gemeinsam mit dem Fahrzeugbauer die optimalen Detaillösungen zu finden. Die Eckdaten des Fahrzeuges bilden ein großzügiger Arbeitstisch mit vier drehbaren Sesseln, eine Markise als Witterungsschutz, diverse Funkgeräte, ein Mehrgasmessgerät, eine Wärmebildkamera, eine ausgeklügelte Signalanlage inkl. 360 Grad Funktionskennzeichnung, ein Atemschutzgerät, ein Tablet mit einsatzrelevanten Apps, eine Digitalkamera zur Dokumentation, eine Kühlbox, sowie ein durchdachter Geräteraum der ausreichend Platz für die benötigte Ausrüstung bietet.
Dank einer intensiven Planung konnte, unter Einbeziehung der Erfahrungen der letzten Jahre und mit Bedacht auf zukünftige Herausforderungen, ein Fahrzeug, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Feuerwehr Hainfeld realisiert werden, welches bestens für die nächsten Jahrzehnte gerüstet sein wird.



Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen:






NOTRUF: 122 | Serviceline: +43 (0) 2764 / 7995 | info@feuerwehr-hainfeld.at | Ramsauer Straße 19, A - 3170 Hainfeld

(c) seit 2006 HBI Ing. Anton Durst