Sie befinden sich hier: Startseite >> Neuigkeiten 2014 >> Newsdetails
 
  Aktuelles ...

    Einsätze
    Neuigkeiten
    Termine


  ... Ausrüstung

                     Gerätehaus
                     Fuhrpark
                     Bekleidung



  Wir über uns ...

     Mannschaft
     Waldfest
     Geschichte
     Jugend



  ... Sonstiges

                Nützliches
                Interessantes
                Nachdenkliches
                Links



      



Sie sind der
691238
Besucher!

Details

... zur aufgerufenen Neuigkeit!


Datum und Uhrzeit:
14.06. 2014   13:00 Uhr

Überschrift:
Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb 2014 Hainfeld

Artikel:
31 Gruppen kämpften am 14. Juni bei den Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben in Hainfeld um die Pokale, Kaumberg, Ramsau und Rohrbach 1 gingen als Sieger hervor.

Bei ziemlich wechselnden Wetterbedingungen gingen die diesjährigen Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe des Feuerwehrabschnittes Hainfeld am Hainfelder Sportplatz über die Bühne. Insgesamt 31 Gruppen aus dem Abschnitt, dem Abschnitt Lilienfeld und dem Bezirk St. Pölten erkämpften sich mit teilweisen Spitzen-Ergebnissen die Pokale.
In Bronze A (ohne Alterspunkte) erkämpfte sich Kaumberg 1 mit einer Zeit von 34,72 bzw. 56,20 am Staffellauf den Sieg vor Wiesenfeld 1 (34,20/59,40) und Ramsau (38,29/57,70).
In Bronze B (mit Alterspunkte) blieb Ramsau 3, als einzige in dieser Wertung, mit 58,38 (66,30) erfolgreich.
In Silber A (ohne Alterspunkte) konnte sich Rohrbach 1 mit 43,47 bzw. 53,50 vor Wiesenfeld 1 (39,04/57,40) und Ramsau 1 (46,70/57,40) durchsetzen.

Bei den Gästen aus dem Abschnitt Lilienfeld ging Lehenrotte sowohl in Bronze A (32,00/55,60) als auch in Silber A (40,01/56,60) jeweils vor Kernhof und Traisen hervor. Bei den Gästen aus dem Bezirk St. Pölten schaffte Markersdorf beide male dem Sieg (35,65/52,30 in Bronze A und 41,66/54,30 Silber A. Im abschließenden Parallelbewerb konnte sich Markersdorf mit einer Zeit von 38,60 aufgrund eines Fehlers von Lehenrotte (20) mit der hervorragenden Zeit von 31,85 Sekunden durchsetzen.

Im Rahmen der Siegerehrung zeigten sich Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Josef Freillinger, LAbg Karl Bader und Bürgermeister Albert Pitterle dankbar für die Teilnahme und gratulierten den siegreichen Gruppen.

Text (c) BFKDO Lilienfeld / C. Teis



Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen:






NOTRUF: 122 | Serviceline: +43 (0) 2764 / 7995 | info@feuerwehr-hainfeld.at | Ramsauer Straße 19, A - 3170 Hainfeld

(c) seit 2006 HBI Ing. Anton Durst