Sie befinden sich hier: Startseite >> Neuigkeiten 2014 >> Newsdetails
 
  Aktuelles ...

    Einsätze
    Neuigkeiten
    Termine


  ... Ausrüstung

                     Gerätehaus
                     Fuhrpark
                     Bekleidung



  Wir über uns ...

     Mannschaft
     Waldfest
     Geschichte
     Jugend



  ... Sonstiges

                Nützliches
                Interessantes
                Nachdenkliches
                Links



      



Sie sind der
691235
Besucher!

Details

... zur aufgerufenen Neuigkeit!


Datum und Uhrzeit:
24.01. 2014   18:30 Uhr

Überschrift:
140. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hainfeld

Artikel:
Am 24.01. 2014 fand im Gasthaus Haginvelt die 140. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr
Hainfeld statt. Als Ehrengäste konnte Feuerwehrkommandant HBI Anton Durst den Bürgermeister der ...

Stadt Hainfeld Albert Pitterle, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Anton Weiss, seitens der Polizei Chefinspektor Karl Leiter - Grabner, sowie den Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Hainfeld LRR Roman Bauer begrüßen.

Zwar war das Jahr 2013 einsatzmäßig eher ruhig, was jedoch keineswegs auf ein Jahr der Untätigkeit
in den Reihen der Hainfelder Feuerwehr schließen lässt. Stand 2012 im Zeichen der Neuanschaffung
von Einsatzbekleidung, setzte man in Hainfeld im Jahr 2013 ein Augenmerk auf die Modernisierung
der Atemschutzausrüstung und stellte als erste Feuerwehr im Bezirk Atemschutzgeräte der
modernsten Generation (300 bar Überdruck – System) in Dienst, was wiederum einen immensen
Sicherheitsgewinn für die eingesetzten Feuerwehrmänner bedeutet.

Ein Hauptaugenmerk im Jahr 2013 galt der Planung (startete bereits Anfang 2012), der
Ausschreibung und der Auftragsvergabe zum Ankauf von zwei neuen Feuerwehrfahrzeugen, welche
zwei bereits am Limit ihrer Lebenszeit angekommenen Fahrzeuge ersetzen. Das neue
Hilfeleistungslöschfahrzeug ersetzt in Zukunft ein 25 Jahre altes Tanklöschfahrzeug, kann als wahres Multitalent bezeichnet werden und wird eine neue Ära am Fahrzeugsektor in Hainfeld einleiten. Die Stadtgemeinde Hainfeld beteiligt sich mit 50% an der Finanzierung, während die anderen 50% von der Feuerwehr Hainfeld und dem Land NÖ (gesetzliche Förderung) aufgebracht werden. Dank einer hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem Hainfelder Feuerwehrkommando, dem
Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Anton Weiss und der Hainfelder Stadtgemeinde sowie einer
weitsichtigen Fahrzeugplanung für die kommenden Jahre gelang es, eine adäquate Ersatzlösung für
das 25 Jahre alte Schwere Rüstfahrzeug auf die Beine zu stellen. Wie schon sein Vorgänger wird auch das neue Wechselladefahrzeug mit Kran im Rahmen des NÖ Katastrophenhilfsdienstes und
überörtlich zum Einsatz kommen, wodurch sich der NÖ Landesfeuerwehrverband mit 60% an den
Beschaffungskosten beteiligt. Die restlichen 40% teilen sich Feuerwehr und Stadtgemeinde Hainfeld
jeweils zur Hälfte.

Beide Fahrzeuge werden im Zuge der Feierlichkeiten zum 140. Jahr – Jubiläum der Feuerwehr Hainfeld am Sonntag, dem 26. Oktober 2014, im Rahmen eines Festaktes der Allgemeinheit
präsentiert und ihrer zweckmäßigen Bestimmung übergeben.

Neuaufnahmen in die Feuerwehrjugend
• Franco Bradaric
• Philipp Gebell
• David Gavric
• Rene Köpf

Neuaufnahmen und Übertritte in den Aktivstand
• Michael Blauensteiner (aus FJ)
• Florian Endres (aus FJ)
• Raindhard Jandl
• Marco Ploninger (von FF Kaumberg)
• Raphael Gassner
• Klemens Kahrer
• Jürgen Gamsjäger

Beförderungen
• vom Probefeuerwehrmann zum FEUERWEHRMANN
    o Christoph Kahrer
• vom Feuerwehrmann zum OBERFEUERWEHRMANN
   o Mario Bachler
   o Alexander Hauss
   o Michael Hobl
   o Marco Ploninger
   o Gerhard Trestl
   o Alexander Zauner
• vom LÖSCHMEISTER zum OBERLÖSCHMEISTER
   o Stefan Führer

Einsatzstatistik
• 11 Brandeinsätze
• 4 Brandsicherheitswachen
• 118 Technische Einsätze

Übungsstatistik
• 66 Übungen innerhalb der Feuerwehr
• 17 Teilnahmen an überörtlichen Lehrgängen

Mannschaftsstand
• 79 Aktive
• 17 Feuerwehrjugend
• 17 Reserve



Diesen Beitrag in sozialen Netzwerken teilen:






NOTRUF: 122 | Serviceline: +43 (0) 2764 / 7995 | info@feuerwehr-hainfeld.at | Ramsauer Straße 19, A - 3170 Hainfeld

(c) seit 2006 HBI Ing. Anton Durst