Übung: Menschenrettung aus Schacht
(28-02-2004 | geschrieben von: Toni)
 
Am 27.02. übte die 3. Gruppe das Thema "Menschenrettung aus Schacht". Dazu gehörten eine Schulung an der Schaufeltrage sowie an der Kranseilwinde. 


Nachdem Thomas Schweiger und Anton Durst jun. die Module FSH 10 - 30 und damit den Feuerwehrsanitätshelfer an der Landesfeuerwehrschule absolviert haben, sind sie berechtigt vers. Schulungen an Rettungsgeräten durchzuführen. Ohne den an der Landesfeuerwehrschule erworbenen Schulungsnachweis ist dies nicht durch das Gesetz erlaubt!

Am Beginn der Übung wurde eine Einschulung an der Schaufeltrage durchgeführt um anschließend sachgemäß damit arbeiten zu können. Auf Grund der schlechten Witterung wurde der Übungsort in unsere Fahrzeughalle verlegt und unsere Montiergrube als Objekt herangezogen. Die teilnehmenden Kameraden mussten mittels Leiter zu dem "Verletzten" absteigen, ihn während der Rettung permanent betreuen und informieren und dabei natürlich eine sachgemäße Verwendung der Schaufeltrage bzw. der UT 2000 beachten! Schritt für Schritt wurden die einzelnen Phasen der Rettung aufgearbeitet und so den Übungsteilnehmern näher gebracht. Während die Mannschaft im Schacht mit der Rettung beschäftigt war, wurde an unserem SRF eine Kranschulung für den Maschinisten durchgeführt. Alles verlief ohne Probleme und wurde sehr gut von der Mannschaft angenommen.



(Zurück)